MObiles LAndschaftsMUseum

 

HOME - ANGEBOT - MUSEUM - WISSENSCHAFT - AKTUELL - PROJEKTE - SPUREN - REFERENZEN - INFO - IMPRESSUM - AGB - LINKS

 

 

 

 

 

Geotope - Spuren der Urzeit

Archive der Naturgeschichte

 

 Geotope - Spuren der Urzeit - Archive der Naturgeschichte - Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, Mittelgebirge, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nord-Rhein-Westfalen

 

+++   Liebe Spurensucher! Diese Seiten befinden sich derzeit in Bearbeitung. Wir bitten um Geduld und Nachsicht ...   +++

>>> Wer in den Spuren zu lesen weiß, für den ist jede Landschaft ein Museum. <<<

Als Geotope bezeichnet man Bestandteile der unbelebten Natur, die besondere Einblicke in die Erdgeschichte sowie die Entstehung und Entwicklung des Lebens auf der Erde erlauben. Für Menschen, die gelernt haben, in den erhaltenen Spuren zu lesen, ist ein Geotop deshalb stets auch ein "Fenster in die Urzeit". Handelt es sich um mehr oder weniger beeindruckende - entweder von Menschenhand (Steinbrüche) oder im Laufe der Erdgeschichte durch Erosion frei gelegte Felsformationen, lässt sich dies auch relativ leicht an fachfremde Personen vermitteln. Daneben gibt es aber auch zahlreiche höchst informative "erdgeschichtliche Fenster", die zunächst gar nicht sichtbar bzw. nur ausgewiesenen Fachleuten zugänglich sind.

Wer bereits die Rubriken "Wissenschaft" (>>> Bodendenkmalpflege) oder "Museum" (>>> Landschaft) besucht hat, der weiß, dass es ein besonderes Anliegen des MOLAMU ist, möglichst viele Menschen gerade auf diese oftmals verborgenen und wenig bekannten naturgeschichtlichen Spuren in unserer Landschaft  aufmerksam zu machen. Viele dieser Spuren werden nach wie vor und allen Warnungen zum Trotz immer stärker durch Unwissenheit, Ignoranz sowie ein auf Wachstum, Wachstum und nochmals Wachstum ausgerichtetes Wirtschaften unwiederbringlich und undokumentiert (!) zerstört.

>>> Zukünftigen Generationen wird so nicht nur eine intakte Umwelt sondern auch das darin enthaltene "Gedächtnis des Planeten" geraubt! <<<

Aus diesem Grund soll an dieser Stelle in lockerer Folge auf ausgewählte Geotope und Beispiele für verborgene naturgeschichtliche Spuren sowie wenig beachtete landschaftliche Attraktionen aufmerksam gemacht werden. Daneben werden auch interessante naturhistorische Exponate aus den Beständen des MOLAMU sowie Beispiele der wissenschaftlichen Arbeit des BLP mit besonderem geodidaktischem und geotouristischem Potenzial vorgestellt (s. dazu auch >>> BLP-Beiträge). Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem >>> Geopark Westerwald-Lahn-Taunus sowie den angrenzenden Mittelgebirgen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.

Auch wenn eine erschöpfende Auswertung in vielen Fällen bislang nicht zu leisten war, ist die wissenschaftliche Bedeutung dieser Spuren überwiegend als hoch einzustufen. Haupt-Ziel der vorliegenden Dokumentation ist deshalb, wenigstens die Information zu erhalten und damit vielleicht eine Grundlage für (hoffentlich) zukünftige Forschungsarbeiten zu schaffen.

Anregungen und Hinweise werden gerne entgegengenommen.

 

 Spuren der Urzeit - Geotope - Archive der Naturgeschichte - Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, Mittelgebirge, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nord-Rhein-Westfalen

           

 Geotope - Spuren der Urzeit - Archive der Naturgeschichte - Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, Mittelgebirge, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nord-Rhein-Westfalen

 © www.mobileslandschaftsmuseum.de

letzte Aktualisierung

05.11.2017